dashboad icon

Aktuelle Coronafallzahlen und Impfstatistik im Landkreis Goslar

» Mehr Informationen finden Sie hier...

 

Überblick über die Schnelltest-Stationen im Landkreis (Angaben ohne Gewähr)

» Lassen Sie sich testen! Die nächstgelegenen Schnelltest-Stationen finden Sie hier...

 
  •  
 

Mobile Impfangebote im Landkreis Goslar

 

Die aktuellen Termine im Überblick

  • Freitag, 21. Januar 2022 (13 bis 17 Uhr): Impfaktion im GoTEC (Am Stollen 19 c in 38640 Goslar)
  • Samstag, 22. Januar 2022 (12 bis 14 Uhr) Impfaktion Praxis des Seesener Mediziners Steffen Pallinger (Bornhäuser Straße 2 in 38723 Seesen)
  • Montag, 24. Januar 2022 (12 bis 16 Uhr): Impfaktion im Dorfgemeinschaftshaus Alt Wallmoden (Finkenkamp 1 in 38729 Langelsheim / OT Alt Wallmoden)
  • Montag, 24. Januar 2022 (11 bis 15.30 Uhr): Impfaktion in der Klinik Dr. Fontheim „Mentale Gesundheit“ Haus 2 (Lindenstraße 15 in 38704 Liebenburg)
  • Dienstag, 25. Januar 2022 (12 bis 16 Uhr): Impfaktion im Gemeindehaus Astfeld (Am Plan 1 in 38685 Langelsheim / OT Astfeld)
  • Dienstag, 25. Januar 2022 (10 bis 16 Uhr): Impfkation im Bündheimer Schloss (Gestütstraße 12 in 38667 Bad Harzburg)
  • Mittwoch, 26. Januar 2022 (13 bis 16 Uhr): Impfaktion im Feuerwehrgerätehaus Lutter (Über der Kieckwiese 2 in 38729 Langelsheim / OT Lutter)
  • Donnerstag, 27. Januar 2022 (9 bis 16 Uhr): Impfaktion im Altbau des Kreishauses (Klubgartenstraße 11 in 38640 Goslar)
  • Freitag, 28. Januar 2022 (12 bis 16 Uhr): Impfaktion im Dorfgemeinschaftshaus Bornhausen (Dorfplatz 4 in 38723 Seesen / OT Bornhausen)
  • Freitag, 28. Januar 2022 (14.30 bis 16.30 Uhr): Impfaktion in der BBS Bad Harzburg (Wichernstraße 6 in 38667 Bad Harzburg) - Terminvereinbarung unter Impftermin Bad Harzburg
  • Samstag, 29. Januar 2022 (12 bis 16 Uhr): Impfaktion im Sportheim Dörnten (Kunigunder Straße 23 a in 38704 Liebenburg / OT Dörnten)

 Impfaktionen für Kinder im Alter zwischen fünf bis elf Jahren:

  • Samstag, 22. Januar 2022 (ab 10 Uhr): Impfaktion für Fünf- bis Elfjährige im Kreishaus Goslar (Klubgartenstraße 6 in 38640 Goslar / Räume 0102 + 0103) – Vorherige Terminvereinbarung unter Impftermine für Kinder unbedingt erforderlich

     Am 22. Januar steht die Kinderärztin Frau Dr. Verena Manns für Fragen zur Verfügung.

    Hinweis: An beiden Terminen werden jeweils 50 Kinder geimpft. Andere Impfungen für Personen über 12 Jahre sind bei diesen Terminen nicht möglich, da vor Ort nur der Kinderimpfstoff bereitliegen wird. Zur weiteren Information - Merkblatt - Schutzimpfung für Kinder 5 bis 11 Jahre

Wichtige Hinweise: Bei den öffentlichen Impfterminen stehen aktuell die Vakzine von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die ärztliche Leitung vor Ort entscheidet über die Verabreichung. 

Die Ärzte der mobilen Impfteams weisen ferner darauf hin, dass bei Auffrischungsimpfungen der Abstand zur Zweitimpfung mindestens drei Monate betragen muss.

Zu den Terminen sind ein Ausweisdokument und der Impfausweis mitzubringen, sofern dieser vorhanden ist. Liegt kein Impfausweis vor, wird ein Ersatzdokument ausgestellt. Mit Wartezeiten bei den Impfaktionen muss gerechnet werden. Die Abläufe können optimiert werden, wenn zu den Impfterminen der bereits ausgefüllte Anamnesebogen mitgebracht wird.

Die Aufklärungsbögen finden Sie hier: Aufklärungsbögen Covid-19-Impfung

 

Corona-Test: Was aktuell gilt

Seit Inkrafttreten der Warnstufe 2 reißt der Ansturm auf die Corona-Teststationen im Landkreis Goslar nicht ab. Vielerorts stehen kurzfristig keine Termine mehr zur Verfügung oder es bilden sich lange Warteschlangen in der Hoffnung noch einen Schnelltest zu ergattern.

In der Goslarer Kreisverwaltung mehren sich die Anfragen zum Schnelltestprozedere weshalb in der Folge ein kurzer Überblick über die geltenden Regeln geboten werden soll.

 

Wo kann ich mich testen lassen?

Unter Aufsicht kann man sich

  • In einem zugelassenen Testzentrum, in Apotheken oder in einer Arztpraxis testen lassen.
  • Mancherorts werden Testungen aber auch direkt vor oder im Eingangsbereich eines Geschäftes, eines Gastronomiebetriebes oder einer Veranstaltung angeboten.
  • Auch unter Aufsicht am Arbeitsplatz durchgeführt und bescheinigte Negativtestungen können verwendet werden.

In Niedersachsen kann jede dieser Bescheinigungen innerhalb von 24 Stunden (PCR-Test = 48 Stunden) beliebig oft eingesetzt werden.

 

Die Bescheinigung muss dabei immer den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum, die Adresse der getesteten Personen sowie den Namen und Hersteller des Tests, das Testdatum, die Testuhrzeit sowie den Namen und die Firma der beaufsichtigenden Person und schließlich die Testart und das Testergebnis enthalten.

 

Einen entsprechenden Vordruck finden Sie hier:

Bescheinigung über das Ergebnis eines Antigentests (Vordruck)

 

Hinweise zur Luca-App

» Hinweise für Unternehmen, Betreiber*innen und Einwohner*innen

» Häufig gestellte Fragen und Antworten zur luca-App

» zur Website der luca-App wechseln