dashboad icon

Aktuelle Coronafallzahlen im Land Niedersachsen

» Mehr Informationen finden Sie hier...

 

Überblick über die Schnelltest-Stationen im Landkreis (Angaben ohne Gewähr)

» Lassen Sie sich testen! Die nächstgelegenen Schnelltest-Stationen finden Sie hier...

 
  • Land ändert die Regeln für die Corona-Quarantäne

     

    Voraussichtlich ab morgigen Samstag, 7. Mai 2022, werden in Niedersachsen die Corona-Quarantäneregeln erneut geändert. Mit den Änderungen sollen deutliche Lockerungen einhergehen. Das Land orientiert sich dabei an den neuesten Empfehlungen, die im Kreise der Gesundheitsminister von Bund und Ländern diskutiert wurden. Zur Rede steht unter anderem eine Verkürzung der Quarantänedauer auf fünf Tage. Für Kontaktpersonen – ob geimpft oder nicht – soll die Quarantänepflicht dem Vernehmen nach vollständig entfallen. Weiterführende Informationen gibt es auf der Seite des Landes unter www.niedersachsen.de » Covid-19 Impfung - Antworten auf häufig gestellte Fragen
    » Informationen zum Coronavirus in einfacher Sprache
    » Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache

  •  
 

Impfangebote im Landkreis Goslar

Die Aufklärungsbögen und Einverständniserklärungen finden Sie hierAufklärungsbögen Covid-19-Impfung

Stationäre Impfstelle in der Sparkassenpassage in Goslar:

  • Seit Montag, 25. April 2022, hat die stationäre Impfstelle des Landkreises Goslar in Räumen der Sparkassenpassage (Jakobikirchhof 5 bis 6 in 38640 Goslar) geöffnet.
  • Die Öffnungszeiten: Montag bis Dienstag von 8 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr, Mittwoch von 15 bis 20 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 8 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 20 Uhr.

Stationäre Impfstelle in Seesen

  • Auf dem Parkplatz der Berufsbildenden Schulen in Seesen (Hochstraße 6 in 38723 Seesen) wird zweimal in der Woche das Impfmobil des Landkreises Goslar stehen.
  • Die Öffnungszeiten: Freitag von 14.30 bis 16.30 Uhr und Samstag von 11 bis 13 Uhr.
  • Für eine Impfung, ganz gleich ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Mitzubringen sind Ausweisdokumente sowie der Impfpass. Neben den inzwischen millionenfach bewährten mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna wird auch der Proteinimpfstoff von Novavax zur Verfügung stehen.

 Impfaktionen für Kinder im Alter zwischen fünf bis elf Jahren:

Hinweise zu den Kinder-Impfungen: Erziehungsberechtigte werden gebeten eine Geburtsurkunde, den Impfausweis ihrer Kinder sowie den eigenen Personalausweis mitzuführen. Ferner ist es sinnvoll die Aufklärungsbögen und Einverständniserklärungen bereits ausgefüllt mitzubringen.

Zur weiteren Information: Merkblatt - Schutzimpfung für Kinder 5 bis 11 Jahre

 

 

Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes

Positiver PCR-Test

 

Weitführende InformationenPositiver PCR-Test – und was nun? Die wichtigsten Informationen im Überblick

Kontaktperson zu PCR-positiver Person

 Weiterführende InformationenKontaktperson – und was nun? Die wichtigsten Informationen im Überblick

 

Positiver Corona-Schnelltest

 

Weiterführende InformationenPositiver Schnelltest – und was nun? Die wichtigsten Informationen im Überblick