Impfreihenfolge

Seit dem 7. Juni 2021 haben alle Niedersächsinnen und Niedersachsen ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich für eine Corona-Schutzimpfung anzumelden.

 

Die Priorisierung bei der Anmeldung wird entsprechend des Beschlusses des Bundes sowohl in den Arztpraxen als auch in den Impfzentren in Niedersachsen aufgehoben.

 

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Altersgruppe ihre Empfehlung abgegeben und beantwortet hier Fragen zur Impfung gegen COVID-19. Es ist zu empfehlen, dass sich Eltern bzw. diese Altersgruppe zunächst insbesondere an die Kinder- und Jugendärzte wenden.

 

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Impfstoffen kann derzeit leider noch nicht allen Menschen gleichzeitig ein Impfangebot gemacht werden.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich im Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de und bei der Hotline unter 0800 9988665 auf die Warteliste für einen Impftermin in Ihrem örtlichen Impfzentrum setzen zu lassen.


Angesichts des hohen zu erwartenden Anrufaufkommens an der Hotline wird ausdrücklich empfohlen, vor allem das Onlineportal für die Anmeldung zu nutzen.

 

Darüber hinaus können Sie sich in Arztpraxen impfen lassen. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt.

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte dürfen ab 7. Juni 2021 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen impfen. Fragen Sie Ihre Arbeitgeberin bzw. Ihren Arbeitgeber, ob ein entsprechendes Angebot in Ihrem Unternehmen besteht.

 


WICHTIG:
Wer schon vor dem 7. Juni auf der Warteliste registriert war (Prioritätsgruppen 1 bis 3) hat seinen Platz weiterhin sicher!


 

Die Abarbeitung der Warteliste und die Impfung der priorisierten Gruppen wird noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

 

Denn nach wie vor steht leider weder in den Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte noch in den Impfzentren genug Impfstoff zur Verfügung, um allen Bürgerinnen und Bürgern sofort ein Impfangebot machen zu können.

 

Bis zum Ende des Sommers wird aber jede und jeder in Niedersachsen die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen.

 

Wir bitten daher alle, die bisher noch nicht mit Terminen versorgt werden konnten, weiterhin herzlich um Geduld.

 

Abschließend noch ein wichtiges Anliegen:

Wenn Sie einen Impftermin bei einem niedergelassenen Arzt oder bei einem Betriebsarzt bekommen, lassen Sie sich bitte von der Warteliste beim Impfzentrum herunternehmen. Dann kann Ihr Termin an jemand anderen gehen.