Kindergarten / Schule / Bildungseinrichtungen

  
08.09.2020 / Empfehlungen zum Schutz vor Coronainfektionen

 

27.05.21 Wechsel ins Szenario A ab dem 31. Mai 2021

 

Ab dem 12. April 2021 müssen alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und alle übrigen Beschäftigten in Schulen 2 mal wöchentlich vor dem Präsenzunterricht einen Selbsttest vornehmen. Die Tests sind zu Hause durchzuführen. Das negative Testergebnis ist von den Erziehungsberechtigten schriftlich zu bestätigen. Ggf. ist auch der Teststreifen in der Schule vorzulegen.

 

Näheres dazu finden Sie auf der Homepage des Landes Niedersachsen hier.

 

Im Vorfeld haben Erik (10 Jahre, Schüler der Oberschule Vienenburg) und Jonathan (9 Jahre, Schüler der Grundschule Gittelde) unter Anleitung von Dr. Jens Suckstorff einen Selbsttest ausprobiert.

 

Erik und Jonathan sind sich sicher, dass sie und ihre Schulkameraden diese Tests künftig regelmäßig alleine vornehmen können.

 

Bevor Sie zu YouTube weitergehen

Video Erik und Jonathan führen Selbsttest unter Anleitung von Dr. Suckstorff durch

 

Jonathan (9 Jahre) und Erik (10 Jahre) öffnen den Selbsttest

 

 

Dr. Suckstorff zeigt den richtigen Umgang mit dem Test

 

 

Jonathan bereitet sich auf den Test vor

 

 

Erik bereitet sein Teströhrchen vor

 

 

Das Stäbchen kitzelt Jonathan ein bisschen in der Nase

 

 

Erik (fast) wie ein Profi

 

 

Auftragen der Lösung auf den Teststreifen

  

 

15 Minuten später steht das Ergebnis fest - beide Jungs sind nicht infiziert

 

 

 Vielen Dank den beiden Probanden Jonathan und Erik sowie Dr. Jens Suckstorff für die Unterstützung!